Was macht Ihr Zahnarzt eigentlich? Bohren, Schleifen und Implantieren …?

Auch das, aber an erster Stelle steht bei uns die Beratung. Denn genau dies ist das Wichtigste, um für Sie die ideale Versorgungsmethode herauszufinden und die bestmögliche Behandlung zu garantieren.

Natürlich haben sich im Laufe unserer Zeit als praktizierende Zahnärzte Spezialisierungsrichtungen ergeben, die wir Ihnen hier vorstellen. Wer sich detailliert über unsere Werdegänge informieren möchte, findet an dieser Stelle auch die jeweiligen Vitae.

 

Dr. Rolf Altmann (Praxisleitung)

Tätigkeitsschwerpunkte: Implantologie, Oralchirurgie und Parodontologie

zur Vita Dr. Rolf Altmann

Vita Dr. Rolf Altmann

geboren 1956 in Hamm

Vita Dr. Rolf Altmann

Tätigkeitsschwerpunkte

Implantologie, Parodontologie und Oralchirurgie (implantologisch tätig seit 1984)

2011

Fortbildung an der Maloclinic in Lissabon im Bereich der Implantationstechnik „All-on-4“: feste Zähne im zahnlosen Kiefer oder Kiefer mit zerstörten Zähnen an einem Tag

2010

Gründung der überregionalen Gemeinschaftspraxis Hamm/Datteln

2009/10

Fortbildung bei Prof. Dr. Dr. Fouad Khoury Privatklinik Schloss Schellenstein – Augmentative Verfahren

2007/08

Abschluss der Fortbildung zum Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie bei Prof. Dr. Kleinfelder Universitätsklinik Nijmwegen

seit 2006

Anwendung des NobelGuide-Systems (Computergestützte Planung und Implantation)

seit 2003

Mitglied der EAO European Association for Osseointegration

2002

Fortbildung an der University of California Los Angeles: Advanced International Studies in Implant Dentistry)

seit 2001

Mitglied der dgl – Deutschen Gesellschaft für Laserzahnheilkunden)

seit 1998

Mitglied des BDIZ – Bundesverband der niedergelassenen implantologisch tätigen Zahnärzte in Deutschland
Fortbildung Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie

1986

Gründung der Gemeinschaftspraxis mit dem Vater Dr. Josef Altmann

1985 - 1986

Assistenz in der Zahnarztpraxis Dres. Musebrink & Becker in Dortmund

1985

Leiter der zahnärztlichen Abteilung im Bundeswehrkrankenhaus Hamm

1984 - 1985

Stabsarzt im Bundeswehrkrankenhaus Hamm

6.1.1984

Promotion zum Dr. med. dent. in der Abteilung Urologie der Universität Bonn mit der Note: sehr gut

1982

Staatsexamen im Fachbereich Zahnmedizin an der Universität Bonn mit der Note: sehr gut

Dr. med. dent. Axel Berkel (Praxisgründer)

Fachzahnarzt für Parodontologie
Tätigkeitsschwerpunkte: Implantologie und Oralchirurgie

Vita Dr. med. dent. Axel Berkel (Praxisgründer)

geboren 1967 in Meersburg am Bodensee

Vita Dr. med. dent. Axel Berkel (Praxisgründer)

Tätigkeitsschwerpunkte

Endodontie und Ästhetische Zahnheilkunde

Seit 2003

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Endodontie

Seit 2002

regelmäßiger Besuch jeder Frühjahresakademie und Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Endodontie

1998

Einstieg als Teilhaber in die Gemeinschaftspraxis Dres. Josef und Rolf Altmann

Seit 1997

Fortbildungen im In- und Ausland mit besonderem Schwerpunkt auf die Endodontie und ästhetische Zahnheilkunde

Seit 1996

Fortbildungen im In- und Ausland der Laserzahnheilkunde (Sicherheitsbeauftragter), Prothetik, Parodontologie, zahnärztliche Chirurgie etc.

1996

1996 Assistenz in der Gemeinschaftspraxis Dres. Josef und Rolf Altmann

1995

Staatsexamen Zahnmedizin

Dr. med. dent. Wolfgang Strauß

Tätigkeitsschwerpunkte: Endodontie und Ästhetische Zahnheilkunde

Vita Dr. med. dent. Wolfgang Strauß

Vita Dr. med. dent. Wolfgang Strauß

Univ. Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Friedhelm Bollmann

Tätigkeitsschwerpunkte: Prothetik und Funktionsanalyse

zur Vita Univ. Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Friedhelm Bollmann

Vita Univ. Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Friedhelm Bollmann

Vita Univ. Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Friedhelm Bollmann

2010

Angestellter Zahnarzt und Spezialist für Zahnärztliche Prothetik in der Überörtlichen Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Datteln/Hamm

2008

Angestellter derZahnarzt und Spezialist für Zahnärztliche Prothetik in der Zahnarztpraxis Dr. Axel Berkel in Datteln

2007

Emeritierung an der Zahnärztlichen Universitätsklinik in Münster

1993 - 2000

Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Münster

1997

Direktor der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik an der Universitätszahnklinik in Münster

1984

Direktor der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik an der Universitätszahnklinik in Münster

1981

Habilitation für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde im Bereich der Zahnärztlichen Prothetik B (Zahnersatzkunde)

1978

Promotion zum Dr. med. an der Universität Münster

1974

Ärztliche Approbation

1972

Staatsexamen der Medizin an der Universität Münster

1971

Promotion zum Dr. med. dent. an der Universität Münster

1969

Staatsexamen der Zahnmedizin an der Universität für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Münster

Zahnärztin Liza Chiramel

zur Vita Liza Chiramel

Vita Zahnärztin Liza Chiramel

Vita Zahnärztin Liza Chiramel

2012 - 2014

Teilnahme am Curriculum der DGET (Deutschen Gesellschaft für Endodontie und Zahnärztliche Traumatologie)

2012

Mitglied der DGET

2011

Tätigkeit in der Partnerpraxis Datteln der überörtlichen Gemeinschaftspraxis Zahnärzte in Datteln und Hamm

2009

Angestellte Zahnärztin in der Gemeinschaftspraxis Dres. Altmann und Müller

2006 - 2009

Assistenzzahnärztin in der Gemeinschaftspraxis Dres. Altmann und Müller

2006

Deutsches Staatsexamen der Zahnmedizin an der Zahnärztekammer Westfalen/Lippe in Münster

2004

Staatsexamen der Zahnmedizin an der Universität Bangalore in Indien

Dr. Johannes Eberwein

zur Vita Dr. Johannes Eberwein

Vita Dr. Johannes Eberwein

Vita Dr.  Johannes Eberwein

2013 - 2014

Fortbildung Curriculum Implantologie der Deutschen Gesellschaft für Implantologie

2012 - 2014

Assistenzzahnarzt in der überörtlichen Gemeinschaftspraxis Zahnärzte in Datteln und Hamm

2011

Staatsexamen der Zahnmedizin an der Universität Witten/Herdecke mit der Note: sehr gut